Theaterclub für
junge LEUTE
am DSVTh
Bautzen




„Theater beginnt mit den Augen, die manchmal besser hören als die Ohren, es endet mit den Händen, die manchmal besser sprechen als der Mund.“ (Rolf Hoppe)

Seit mehr als 20 Jahren gibt es den Theaterclub für junge LEUTE in Bautzen. In den vergangenen Jahren entstanden viele spannende Inszenierungen, mehrere Feste des Theaters wurden mitgestaltet und die Clubmitglieder entwickelten theaterpädagogische Projekte, wie zum Beispiel „Die Spielkiste“ oder „Zirkus Sorabini“ mit. Die Aufgabe des Clubs ist es, das Bautzener Theater zu unterstützen. Zurzeit sind die zwei wichtigsten Projektleiter Heide-Simone Barth und Teresa Stübner.

Auch der Spaß im Club kommt nicht zu kurz, durch ihn sind viele feste Freundschaften entstanden. Spielwütige, energiegeladene und talentierte Jugendliche haben sich gefunden und stellen jede Spielzeit neue, faszinierende, aber auch hart erarbeitete Inszenierungen auf die Beine.

Denn „Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.“ (Max Reinhardt).

In diesem Sinne, wünschen wir, der Theaterclub für junge LEUTE, viel Freude an den folgenden Seiten. THEATER muss sein!